Rezept/ Werbung

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce 1

Es liegt was in der Luft. Merkst du es? Es wird Frühling! Deshalb gab es neulich bei uns, selbst gemachte Bärlauch-Ravioli mit einer Parmesan-Sahne-Sauce. Nachdem ich schon ein  Bärlauch-Faltenbrot, herzhafte Bärlauch-Bacon Muffins mit Bärlauch Frosting sowie ein köstliches Bärlauchsalz gemacht habe. Wer denkt, das ist ein schwieriges Rezept, den kann ich beruhigen. Es ist einfach und leicht!

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

 

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce Rezept

Dieses Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce, ist ein köstliches und leckeres Mittag oder Abendessen mit der Familie oder mit Freunden. Man kann die Bärlauch-Ravioli auch wunderbar schon einen Tag vorher zubereiten und sie abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Der Nudelteig ist schnell gemacht, da man alle Zutaten verkneten muss. Anschließend rollt man ihn dünn aus mit einer Nudelmaschine* oder Nudelholz. Nun füllt man ihn mit der angerührten Bärlauchfüllung und gibt 1 Teelöffel darauf und überdeckt ihn mit den anderen ausgerollten Teig.

Mit einem Ravioli Ausstecher*, werden die Bärlauch-Ravioli ausgestochen und kommen ins vorbereitete Nudelwasser. Währendessen kann man die Parmesan-Sahne-Sauce zubereiten. Das geht in Achtminuten. Da zu habe ich selbst gemachte Bärlauch Brötchen gereicht.

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

Verwendung

Der Bärlauch ist eine althergebrachte Heil-, Gemüse-, und Gewürzpflanze. In der Naturheilkunde wird es vor allen wegen seiner verdauungsfördernd, reinigenden und bluthochdrucksenkenden Wirkung geschätzt. Grundsätzlich ist die gesamte Pflanze. In der Küche werden, jedoch vor allem die Blätter eingesetzt. Sie haben ein kräftiges Knoblaucharoma, das ist aber weniger scharf ist als das der Knoblauchzehen.

Durch Hitzeeinwirkung verlieren die Blätter viel von Aroma, darum werden sie vornehmlich roh verwendet und, wenn überhaupt, nur kurz erhitzt. Sie sind vielseitig einsetzbar für Pestos, Kräuterbutter-, -dips,- Frischkäse, zum Herstellen zum Beispiel: Würzen von Salaten, Suppen, Soßen, Gemüse-, Kartoffeln-, Nudeln-, Knödel- und Eiergerichten und zum aromatisierten von Ölen, Essigen und Salzen.

Der Geschmack der Blätter harmoniert sehr gut mit den anderen Wildkräutern und mediterranen Küchenkräutern. Die Zwiebeln sind, gehackt oder zerdrückt, wie Knoblauchzehen. Die Knospen kann man wie Gemüse zubereiten und die Blütengarnitur.

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

 

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce


Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-SauceBärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce
Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce

 

Die einzelne Schritte

Bärlauch-Ravioli mit Parmesan-Sahne-Sauce 2

 

**BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE  KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

6 Comments

  • Reply
    claudia koll
    29. März 2019 at 17:09

    Oooh, du hast eine Küchenmaschine für Nudelteig 🙂 Ich habe einmal den Ravioli-Teig selber gemacht und mir dann hinterher geschworen, keine Nudeln selber mehr zu machen, bis ich eine Nudelteigmaschine habe.
    Leider sind viele andere Dinge bisher wichtiger gewesen zu kaufen 😉

    • Reply
      Sonntags ist Kaffeezeit
      29. März 2019 at 17:38

      Hallo ClaUdia, ich habe sie mir zu Weihnachten schenken lassen. Seitdem mache ich regelmässig Pasta, Ravioli etc. Das geht super schnell und schmeckt frisch doch am Besten. Es gibt ja auch andere Maschinen, die viel günstiger sind 😉 Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Shadownlight
    29. März 2019 at 19:31

    Bärlauch ist aber auch was Feines :)!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Silvia
    31. März 2019 at 14:12

    Sehr lecker! Ravioli gibt es bei heute auch, allerdings stammen die aus dem Kühlregal diesmal-bin momentan echt faul was das Kochen anbelangt. Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: