Rezept

Halloween- Süßer Spuk für Groß und Klein

Halloween- Süßer Spuk für Groß und Klein 1

IMG_Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein

Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein – Wenn am Abend des 31. Oktobers verkleidete Kinder mit „Süßes, sonst gibt’s Saures!“- Rufen um die Häuser ziehen, ist es höchste Zeit für ein bisschen Spuk aus der Backstube. Biskuit-Schoko-Mumien, Schoko-Spinnen, Schoko-Pudding-Gräber – sie sind alle sorgen für Gruselstimmung und schmecken ganz einfach …schaurig gut! Gestern Mittag und heute Vormittag haben meine Kinder und ich, uns in die „Backstube“ begeben und einige schaurige Sachen gebacken. Sie sind einfach und teilweise auch schnell gemacht.

Mein Halloween – Süßer Spuk für Groß & Klein 

Biskuit-Schoko-Mumien

IMG_Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein

Für 25 Stück

  • 400 g weiße Kuvertüre
  • ½ TL Sonnenblumenöl
  • 25 Biskuitzungen ohne Zuckerkruste
  • 125 g Puderzucker
  • 50 dunkle Mini-Zuckerperlen
  • 2 Einmal Spritzbeutel

Weiße Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel über einem heißem Wasserbad schmelzen. Öl einrühren. Biskuitzungen mit etwa der Hälfte der Kuvertüre bestreichen. Auf Backpapier trocknen lassen. Puderzucker mit wenig Wasser zu einem sehr festen Guss verrühren, in einem Einmal Spritzbeutel füllen. Auf jeden Keks 2 kleine Kleckse Zuckerguss als Augen aufspritzen. Mit einer Pinzette die Zuckerperlen als Pupillen aufsetzen, fest werden lassen. Übrige Kuvertüre nochmals erwärmen, bis sie wieder flüssig ist wird, portionsweise in Einmal Spritzbeutel füllen und in Streifen über die Kekse spritzen. Fest werden lassen.

IMG_Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein

 

 

IMG_8679

Schoko-Pudding-Gräber

Etwa 12 Stück

 Für die Grabstein-Kekse

  • 75 g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 150g Mehl
  • ½ Tl Backpulver
  • ¼ Tl Salz
  • 2 EL Kakaosplitter oder 1 EL grob gemahlener Kaffee

 Für Pudding, Verzierung

  • 3 Eigelb
  • 2 EL Stärke
  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 170 g fein gehackte Zartbitterschokolade
  • 1 Msp. Bio-Orangenschale
  • ½ Tl Vanillemark
  • 80 g dunkle Schokoladen-Mürbeiteigkekse
  • 1 TL Kakao

Butter, Zucker hellcremig rühren. Eigelb einrühren Mehl, Backpulver, Salz und Kakao mischen, unterkneten. Mindestens 2 Stunden kühlen. Ofen auf 200°C (Umluft 180) vorheizen. Teig ca, 5mm dick ausrollen, Kreise Durchmesser 7 cm ausstechen und auf mit Backpapier belegtem Belche 8-10 Minuten backen.Herausnehmen, auskühlen lassen. Eigelbe, Stärke, 4-5 EL Milch verquirlen. Übrige Milch, Zucker, 120 g Schokolade, Orangenschale und Vanillemark unter Rühren erhitzen, Stärke-Mix einrühren, aufkochen. In Gläser verteilen, kühlen. Übrige 50 g Schokolade schmelzen, Kekse damit beschriften, trocknen lassen.In Pudding stecken. Schoko-Kekse zerbröseln und mit Kakao mischen. Auf dem Pudding verteilen, nach Wunsch mit Zuckerblümchen schmücken.

IMG_Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein-6

 

 

IMG_Halloween- Süßer Spuk für Groß & Klein-7

 

Schoko-SpinnenFür 12 Stück

Zutaten:

  • 150 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • ½ Packung Backpulver
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 80 g Kakao

 Glasur:

  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 50g Sahne
  • Lakritzrollen
  • Lakritzstangen
  • 12 er-Muffinblech

Backofen auf 180°C vorheizen. Muffinförmchen in der Form verteilen. Die Butter und den Zucker schaumig aufschlagen und unter rühren die Eier,Mehl, Kakao und Backpulver hinzufügen. Mit einem Löffel den Teig in die Muffinförmchen verteilen. Nun 12 Minuten lang backen. Danach auskühlen lassen.Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Sahne unterrühren. Jetzt muss es schnell gehen: Überziehe die Muffins mit der Schokomasse, gebe die Streusel darüber und setzte je zwei Lakritzstangen als Mund auf. Da die Spinnen acht Beine haben, stecke rechts und links jeweils zwei Lakritzstangen vorsichtig in jeden Muffin, ich nehme dazu einen Schaschlikstab und schneide eine Stange durch – so habe ich zwei.

IMG_8684

Ich wünsche euch allen einen schönen schaurig Halloween Abend!
Eure Tina-Maria

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

10 Comments

  • Reply
    shadownlight
    31. Oktober 2014 at 19:30

    da hast du dich ja mal wieder ins zeug gelegt, toll!
    happy halloween!

  • Reply
    Nicole
    31. Oktober 2014 at 19:44

    Hallo,

    einfach nur klasse. Schöne Ideen und danke für die Rezepte.
    Die kann ich mal im Hinterkopf behalten.

    Schönen Abend Euch.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Reply
    Filine
    31. Oktober 2014 at 23:43

    Hier siehts ja heute sehr gruselig aus! Gute Idee. Bei uns ist an Halloween nichts los. Gesammelt wird nur am Martinstag. LG

  • Reply
    Margit Lauter
    1. November 2014 at 8:43

    Total klasse ! Gute Idee. Wahnsinn
    Gvlg Margit

  • Reply
    Olga
    1. November 2014 at 15:58

    Voll die schöne Idee! Die Leckereien sehen total lecker aus! Hoffe, du hattest gestern einen schönen Halloween-Tag 🙂 Wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Romy Matthias
    1. November 2014 at 22:01

    Ich war auch mit den Kids zwei Stunden unterwegs. Es war echt der Wahnsinn, wie viele Süßigkeiten die Kids bekommen haben. LG Romy

  • Reply
    Honey
    1. November 2014 at 22:12

    Genial, das hast du toll gebacken!

  • Reply
    Vesna
    3. November 2014 at 22:22

    Woow das sieht toll aus! Super gemacht!

  • Reply
    Christine
    5. November 2014 at 9:09

    Die Sachen sind soooo cool.
    Hoffentlich denke ich nächstes Halloween noch an deine Rezepte. Damit würde ich bestimmt ein paar Leute beeindrucken.
    Dier Mumien sind richtig süß und die Schokospinnen der Hammer.
    Vielen Dank für gute Laune am Morgen beim Betrachten der Bilder!

  • Reply
    Nebelmaschine
    26. September 2016 at 18:23

    Hey Tina, echt coole Ideen hast du. Das muss ich an dieser Stelle mal gesagt haben 🙂
    Ich werde deinem Beispiel folgen und auch ein paar Lekereien zaubern.

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Foodblog-Sonntags ist Kaffeezeit, Besitzer: Tina-Maria Lenz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.