Cremige Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen ohne Backen 1
Rezept Werbung

Cremige Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen ohne Backen

Der Sommer kommt zurück und es wird warm? Da kommen diese kleinen Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen gerade richtig. Wenn fruchtige Kiwis, zartcremiger Frischkäse, Zitrone und Koks eine Liaison eingehen, sind alle Kaffeegäste begeistert.

Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen

Neulich beim Einkaufen habe ich sie wieder entdeckt… Nergi die Mini-Kiwi. Sie ist ausfällig klein und steckt doch vieler Power: Die Rede ist von der Nergi die Mini-Kiwi, der kleinen Schwester der bekannten Kiwi. Die kräftig grüne Frucht, die auch unter den Namen Nergi vertrieben wird, ist der neue Shootingstar im Obstregal. Das Besondere an ihr: Man muss sie nicht schälen, sondern kann sie sofort direkt aus der Verpackung vernaschen. Außerdem schmeckt sie besonders mild und ist säurearm.

Nergi Mini Kiwi

Die Nergi Mini-Kiwi gibt es von mitte August bis Ende November bei Aldi Süd, Edeka, Globus, Hit, Kaufland, Netto Rewe und Penny. Meine habe ich bei Rewe entdeckt und sofort mitgenommen, denn ich liebe die kleinen mini Früchtchen. Habt Ihr sie schon entdeckt oder schon probiert?

Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen

Rezept: Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen 

Für 4 Stück

Für den Boden:

  • 150 g Löffelbiskuits
  • 60 g weiche Butter

Für die Creme:

  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Kokosmilch
  • 35 g Zucker
  • 100 g Sahne

Für die Törtchendekoration:

  • 12-15 Nergi die Mini-Kiwi
  • 4 Kugeln Kokos-Mandel-Konfekt

Backutensilien: 4 hohe Dessert-Speiseringeset*

Zubereitung:

  • Für den Tortenboden die Löffelbiskuits in einen Zerkleiner geben oder in einen Gefrierbeutek und mit einer Teigrolle zerkleinern.
  • Brösel mit der weichen Butter verkneten.
  • Tortenringe auf eine Tortenplatte stellen.
  • Löffelbiskuitmasse auf dem Boden verteilen und festdrücken.
  • Für die Creme die Gelatine in kalten Wasser einweichen.
  • Frischkäse glatt rühren. Kokosmilch und Zucker unterziehen.
  • Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen.
  • Zwei Esslöffel vom Frischkäse-Mix hineingeben und verrühren. Dann alles zu dem restlichen Frischkäse-Mix geben und gut verrühren. Creme auf die Keksböden füllen, glatt streichen.
  • Mit Folie abdecken und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Kokos-Frischkäse-Törtchen aus den Ringen lösen.
  • Mini-Kiwis in Scheiben schneiden, fächerartig auf die Törtchen legen.
  • Mit einer Kokos-Mandel-Kugel garniert anrichten.

Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen

Das ganze Rezept zum Ausdrucken

Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen

 

Folge mir auf Pinterest und tagge #sonntagsistkaffeezeit, damit ich all die wunderbaren sonntagsistkaffeezeit-Rezepte, die DU machst, und die Tipps, die DU verwendest, sehen kann!

Hier ein keiner Einblick meiner Pinterest-Pinnwände:

Kiwi-Kokos-Frischkäse-Törtchen

Ich hoffe, ihr liebt dieses köstliche Kiwi-Frischkäse-Törtchen Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Kuchen ihr am liebsten bei Euch serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

*BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE  KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.