Lifestyle

Der Whitening Pen von superweiss – Taugt er was oder nicht ?

Der Whitening Pen von superweiss - Taugt er was oder nicht ? 1


Ich hatte 12 Tage lang etwas ganz besonderes getestet, und zwar den Whitening Pen von superweiss. Meine Zähne sind jetzt nicht gerade stark Gelb verfärbt und rauchen tue ich auch nicht, aber um zwei Töne heller hätte ich nichts dagegen einzuwenden. Ich war schon sehr gespannt, ob dieser Stift sein Geld wert ist.

Ich trinke gerne Kaffee und Tee und da verfärbt sich doch der ein oder andere Zahn mit der Zeit. Erfahrungen mit Aufhellungsprodukte hatte ich schon vor ein paar Jahren. Da waren ja die Streifen zur Aufhellung der Renner und die hatte ich mir auch gekauft, aber das Wahre waren diese überhaupt nicht. Ständig rutschten sie von den Zähnen ab, und ich hatte die Folie im Mund, das war nicht gerade angenehm. 

Natürlich könnte ich auch zum Zahnarzt gehen und mir ein professionelles Bleaching  für ca. 400 Euro machen lassen, aber mit dem Gedanken hatte ich noch nie gespielt, da meine Zähne nicht gerade Gelb und abstoßend aussehen, wenn ich lächle. Mein Zahnarzt, seitdem ich seit Jahren bin, hat es auch nie erwähnt, wenn ich zur Kontrolle komme. Aber trotzdem war ich gespannt, wie dieser Stift wirkt und ob man einen Unterschied sieht. 

Der Whitening Pen von superweiss im Test

Angewendet habe ich den Whitening Pen übrigens 2- mal am Tag, so ist es auf der Anleitung beschrieben. Jeweils nachdem Frühstück und abends, bevor ich schlafen gegangen bin. 

Der Whitening Pen von superweiss - Taugt er was oder nicht ? 2

 

Die Anwendung des Stifts ist hier viel einfacher als die Strips damals. Man putzt sich wie gewöhnlich seine Zähne und benutzt nachträglich Zahnseide. Danach trocknet man seine Zähne mit einem Handtuch trocken. Jetzt zieht man die Schutzkappe ab und dreht am hinteren Ende des Stiftes, bis vorne an der Pinselspitze eine kleine Menge Gel zu sehen ist. Dadurch kann man die Menge genau dosieren, was ich sehr gut finde.

Nun werden alle Zähne einzeln mit dem Gel eingepinselt, dabei sollte man die Lippen nicht in Berührung kommen. Das Gel hat schon einen sehr unangenehmen Geruch, aber mit der Zeit gewähnt man sich daran. Danach werden die Lippen für 30-40 Sekunden festgehalten (weit lächeln heißt es nun). Anschließend wird der Whiting Pen mit Wasser gereinigt und die Schutzkappe wieder drauf gesetzt. So, nun heißt es 30-40 Minuten nichts Essen, Trinken, Rauchen. Erst danach darf man den Mund ausspülen.

Hier die Preise für den Whitening Pen

  • 1 Pen für 29,95 Euro
  • 2 Pens für 49,90 Euro (24,95 Euro pro Pen)
  • 4 Pens für 99,80 Euro (24,95 Euro pro Pen)
  • 3 Pens für 59,90 Euro(Oktober-Angebot)
Superweiss Whitening-Pen

Mein Ergebnis nach 1. Tag  8 Tag und nach 12 Tagen könnt ihr hier sehen

Man kann schon gut die Aufhellung erkennen. Also, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Aber wie oben schon erwähnt nach 12 Tagen war er leer und ich hatte nur einen zum Testen bekommen, schade. Übrigens, auf dem oberen Bild trage ich einen  Aprico farbenden Lippenstift, also nicht wundern, dass meine Lippen da heller sind.Nebenwirkungen habe ich übrigens davon keine bekommen bzw. keine bemerkt. Ob ich ihn weiterempfehlen würde? Ja, das kann ich!

Der Whitening Pen von superweiss - Taugt er was oder nicht ? 3
Der Whitening Pen von superweiss - Taugt er was oder nicht ? 4

 

 

Versand und Bezahlung:
Der Versand beträgt: 6,90€ was ich zu teuer empfinde, da man es auch mit dem Umschlag verschicken kann.
 Bezahlt werden kann per PayPal oder Rechnung.

Nebenwirkungen: Bei einigen Personen kann die Anwendung zu vorübergehenden schmerzempfindlichen Zähnen führen.

Ist der superWeiss Pen schädlich?
Nein. Bei zweckmäßiger Anwendung ist der superWeiss Pen absolut sicher und unbedenklich. Das Gel im superWeiss Pen besteht aus einer hochwirksamen Sauerstoff-Verbindung. Sobald Sie das Gel auf Ihre Zähne aufgetragen haben, setzt ein chemischer Prozess diesen Sauerstoff frei, welcher Ihre Zähne bleicht. Nach 30 Minuten besteht das Gel zum Großteil nur noch aus Wasser.
Die Schmerzempfindlichkeit verschwindet allerdings nach 1-2 Tagen restlos und ist kein Grund zur Beunruhigung.

*Der Whitening Pen von superweiss habe ich kostenlos erhalten zum ausprobieren*<

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

  • Brigitte Lang
    24. Oktober 2013 at 13:44

    Also ich finde schon, dass man einen Unterschied erkennen kann. Ich persönlich würde jedoch solche Mittel bei mir nicht anwenden ;O)

  • Anna - JuCheer testet
    24. Oktober 2013 at 14:58

    Ja ich sehe auch einen Unterschied!!! 🙂
    Aber wie lang ist die Wirkung?
    LG Anna

  • Mimmi´s Teststrecke
    24. Oktober 2013 at 15:24

    Also man sieht den Unterschied schon!!! Aber ich selber würde es wohl nicht anwenden… könnte mich damit ehrlicherweise nicht anfreunden :o)

  • Shadown Light
    24. Oktober 2013 at 19:41

    also den unterschied find ich schon mega klasse!
    liebe gruesse!

  • Silvia G
    24. Oktober 2013 at 23:34

    Ich sehe auch einen Unterschied und würde das auch anwenden, weil ich auch gerne etwas weissere Zähne hätte. Allerdings bringt das wohl nur was auf eigenen Zähnen, wie mir mal mein Zahnarzt gesagt hat. und ich habe teilweise Brücken oder Kronen und da würde man dann wahrscheinlich den Unterschied dazu sehen und das wiederum bringt mir leider keine Aufhellung- was für ein Satz:-) Ich denke du weisst, was ich meine…
    Liebe Grüsse

  • Mein Blog
    25. Oktober 2013 at 12:22

    Der Vorher Nachher Unterschied ist ja wirklich klasse! Ich habe kiene Probleme mit verfärbten Zähnen. Meine sind von Natur aus strahlend weiß und da ich einmal im Jahr zur Zahnreinigung gehe, bleiben sie auch so schön weiß. Zum Glück habe ich von Mutter Natur solche perfekten und weißen Zähne bekommen.

  • Diana Testet
    29. Dezember 2013 at 16:25

    Auch wenn man bei dir einen Unterschied sieht, wäre das kein Produkt für mich 🙂
    Liebe Grüße
    und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Diana

  • Anna848
    30. August 2014 at 10:26

    Habe immer gezögert solche Bleaching Produkte einzukaufen. Jetzt bin ich froh, dass ich für mein neues Lächeln diesen Versuch wagte. Hatte aufgrund übermäßigen Zigarettenkonsums entprechend verfärbte Zähne, die aber schon nach etwa 10 Tagen schon um gute 5 Farbstufen heller waren. Auch lästige braune Flecken sind nach wenigen Tagen schon komplett verschwunden. Die Benutzung des Aufhellungs-Stiftes ist supereinfach und meine gesamte Ausstrahlung hat sich seitdem extrem verbessert. Endlich ein marktführendes Produkt was auch wirklich hält was es verpricht.

  • Sabine
    4. Oktober 2014 at 13:50

    Ich hab die pens schon probiert, wirken recht gut, den stripes halt recht ähnlich, nur das sie stifte und keine streifen sind, hab die da gefunden und mich informiert halt.

  • Lilo
    22. Oktober 2014 at 0:37

    Mich würde Interessieren wie lange deine Zähne so blieben?!
    Ich suche zur zeit auch nach einem effektiven Produkt, jedoch hat mich bisher keins so recht überzeugen können.

    Liebe Grüße 🙂

    • Tina-Maria Produkttesterblog
      22. Oktober 2014 at 9:10

      Hallo Lilo,

      Meine Zähne waren ca. 3 Wochen weißer. Lg Tina-Maria

      • Marina
        3. Dezember 2014 at 23:43

        Wie drei Wochen? Auf der Website des Stifts steht, dass das Ergebnis viele Jahre anhalten (kann)?! 29€ plus Versand für drei Wochen weiße Zähne ist völlig überteuert…

        • Jill
          8. Dezember 2014 at 10:11

          Habe mir Weihnachten 2013 das 3er Set bestellt. Da hat ein Pen nur knapp 20 EUR gekostet. Das Monatsangebot haben die glaube ich momentan auch. Ich habe 2 Pens komplett durchgehend angewendet. Das Ergebnis hat bei mir auf jeden Fall fast 1 Jahr gehalten. Vielleicht hat es bei dir nur 3 Wochen gehalten, weil du nur einen Pen benutzt hast ? Die empfehlen Erstanwendern immer mindestens 2 Pens durchgänging (bis sie leer sind) zu verwenden. Tipp: Auf gar keinen Fall auf Ebay oder Amazon kaufen, sondern nur auf der Orginalseite (www.superweiss.com). Eine Freundin von mir hat auf Ebay eine dreiste Fälschung untergejubelt bekommen. Liebe Grüsse, Jill.

  • Christina
    23. Oktober 2014 at 12:30

    Hallo Tina-Maria,

    du hast ein wunderschönes Ergebnis erzielt! Hast du den Whiting-Stift auch weiterhin verwendet?
    Wenn ja, sind die Zähne noch heller geworden oder einfach nur weiß geblieben?

    LG, Christina

  • babic janja
    2. Februar 2015 at 15:00

    rezultati su mi od prije bili poznati ,pa sam narucila superweiss,racun platila,ali od posiljke ni traga ni glasa,dakle,prevarena sam.pisem ovo da se to i drugima ne desi.pozdrav

  • babic janja
    2. Februar 2015 at 15:03

    radi se o prevarantima,na svakoj stranici isto ime,druga adresa i drugi br.tel. dakako nedostupan.

  • lara
    21. April 2015 at 21:06

    Ich find ja Bleachingsachen klasse, vorallem da die auch von zuhause aus klappen und nicht so teuer wie der Zahnarzt sind, besonders abraten kann ich zb von Hausmitteln, die sind viel zu schädlich.
    Das beste Mittel fürs aufhellen ist jedoch sowas hier, da hast in 2 wochen viel weißere Zähne

  • Andre
    13. August 2015 at 22:43

    Habe immer gezögert solche Bleaching Produkte einzukaufen. Jetzt bin ich froh, dass ich für mein neues Lächeln diesen Versuch wagte. Hatte aufgrund übermäßigen Zigarettenkonsums entprechend verfärbte Zähne, die aber schon nach etwa 10 Tagen schon um gute 5 Farbstufen heller waren. Auch lästige braune Flecken sind nach wenigen Tagen schon komplett verschwunden. Die Benutzung des Aufhellungs-Stiftes ist supereinfach und meine gesamte Ausstrahlung hat sich seitdem extrem verbessert. Endlich ein marktführendes Produkt was auch wirklich hält was es verpricht.

  • Natalie.h
    6. September 2015 at 0:05

    Also ich bin sehr enttäuscht von dem Produkt! Ich benutze den Stift nun seit knapp zwei Wochen und bei mir ist überhaupt kein Unterschied zu erkennen, obwohl ich mich strikt an die Bedienungsanleitung halte. Ich hatte mich für den Stift entschieden, weil ich überall nur positive Bewertungen gefunden hatte (so wie diese hier), aber leider ist er wie so viele Produkte reine Geldverschwendung. Langsam weiß ich wirklich nicht mehr, was ich noch versuchen soll. Eine Zahnreinigung beim Zahnarzt kann ich mir als Schülerin nicht leisten, und ansonsten wirkt nichts.

    • Tina-Maria Produkttesterblog
      27. September 2015 at 11:46

      Hallo Natalie, das ich schade, das er bei dir nicht das gewünschte Ergebnis erzielt hat. Das war bei mir mit den Streifen damals aber auch. Lg Tina-Maria

  • Nadja Raundorfer
    10. September 2015 at 20:32

    Ich habe den Superweiss Whitening Pen auch bestellt. Bin froh, dass ich es gewagt habe. Man sieht echt einen tollen Unterschied! Meine Zähne sind nun echt schön weiss. Ich kann das Produkt empfehlen, da mein Ergebnis genauso gut geworden ist wie bei einer Freundin, die in einem Bleachingstudio fast 300 EUR bezahlt hat….. LG, Naddie

  • Tim
    22. September 2015 at 19:47

    Ich habe den Stift auch getestet und bin genau so wie du absolut überzeugt. Dadurch, dass ich jahrelang viel geraucht und Kaffee getrunken habe sind meine Zähne sehr verfärbt und ein Zahnbleaching beim Zahnarzt ist für mich finanziell leider nicht drin. Der Stift ist ne super Alternative, wenn man seine Zähne aufhellen will. Auch meine Freundin ist davon begeistert und nutzt ihn!

    lg Tim

    • Tina-Maria Produkttesterblog
      23. September 2015 at 9:23

      Hallo Tim, freut mich das du damit auch zufrieden bist. Ich finde ihn immer noch toll! Lg Tina-Maria

  • Tina
    26. September 2015 at 20:10

    Hallo,
    also ehrlich gesagt…Bilder kann man manipulieren und wenn man auf deine Vergleichsbilder genau schaut, sieht das Vorherbild insgesamt gelbstichiger aus als das Nachherbild, besonders an der Lippenfarbe erkennbar. Aber ich kann mich natürlich auch irren und will niemandem etwas unterstellen.
    Trotz alledem bin ich neugierig und hab mir den Stift bestellt. Bin gespannt wie er wirkt…

    • Tina-Maria Produkttesterblog
      27. September 2015 at 11:49

      Hallo Tina, das Bild ist nicht manipuliert. Bei dem oberen Bild trage ich nur einen Lippenstift, deshalb der „Lippen Unterschied“, dass steht aber auch dabei. Liebe Grüße Tina-Maria

      • Lulu123765
        12. Mai 2016 at 12:42

        Das erste Bild hat einen gelben Farbstich, das zweite einen blauen.Eine Sehr schlechte aber simple Manipulation: kann man an Haut-, Lippen- und Zahnfleischfarbe deutlich erkennen. Da müsstest du schon sehr schlecht mit deinem orangenen Lippenstift umgehen können

        • Blogzeit39
          12. Mai 2016 at 12:51

          Hallo Lulu, dass sind Original Bilder. Weder retuschiert sonst noch was manipuliert. Warum sollte es machen? Zudem stand ich einmal im Bad vor dem und einmal am Fenster, wo mich eine Freundin Fotografiert hat und dass war Wochen später…Ach ja, Geld habe ich keins bekommen für diesen Beitrag. Lg Tina-Maria

  • saint legiere
    18. Dezember 2015 at 15:48

    hallo Tina sehr schöner Artikel, sehr schön zu schreiben. groß. grüßen

  • oliver Kothe
    4. Januar 2016 at 16:42

    Hallo, ich habe insgesamt drei Stifte gekauft und nach Vorgabe aufgebraucht. Ich habe gepflegte Zähne, die jedoch nicht total weiß sind. Ich habe mir deshalb etwas mehr weiß gewünscht. Ich muss nun aber leider berichten, dass die Wirkung bei mir leider gegen Null geht. Ich kann das Produkt nicht empfehlen. Lohnend ist der Stift wohl dann nur für den Vertreiber. Was immer den Inhalt auch darstellt. Ein Bleicheffekt fehlt jedenfalls vollkommen.

    • Tina-Maria Produkttesterblog
      6. Januar 2016 at 11:57

      Hallo Oliver, das ist schade das es bei dir keinen Wirkung erzielt hat.Woran es auch immer lag, ich fand ihn klasse. Lg Tina-Maria

  • ZA
    3. Februar 2016 at 18:17

    Hallo Tina,
    ich habe den Stift auch schon mal genutzt und kann ihn ebenso empfehlen, bietet wirklich ein tolles Ergebnis!
    Gruß, Christian

  • skinetrin shop
    5. April 2016 at 12:24

    Maybe this is a good product, I will try 🙂

  • intensan
    5. Mai 2016 at 13:52

    Awesome blog Tina!!! I do really love it

  • Annie
    8. Mai 2016 at 10:19

    Der Superweiss Whitening Pen ist wirklich super. Ich benutze ihn alle 6 Monate und meine Zähne sind immer strahlend weiss. Unschlagbar, und für mich besser als jedes Bleaching beim Zahnarzt.

    • Blogzeit39
      9. Mai 2016 at 22:00

      Hallo, freut mich zu hören, dass du damit zufrieden bist. Meiner ist leer… ich müsste ihn mal wieder bestellen. Lg Tina-Maria

  • Daniel
    5. Juli 2016 at 9:36

    Lustig aber auch traurig finde ich die gleichen Texte einmal von
    Anna848 am 30. August 2014 um 10:26 Uhr und ein Jahr später von
    Andre am 13. August 2015 um 22:43 Uhr.
    Es klingt auch ganz stark nach einem Verkaufpost.
    Schade! Soetwas hindert mich immer daran etwas auszuprobieren,
    da verbrenne ich mein Geld dann lieber, als es anderen in den Hals zu stecken!

    • Blogzeit39
      5. Juli 2016 at 9:53

      Hallo Daniel. Dies ist kein Verkaufspost, sondern meine ehrliche Meinung zu dem Produkt, dass ich vor 3 Jahren verwendet habe. Ich habe weder Geld oder sonst etwas hierfür bekommen. Und diese beiden die kommentiert haben, kenne ich auch nicht. So wie die anderen, die hier kommentiert haben. Es muss jeder selbst für sich wissen, ob er es ausprobieren möchte oder nicht. So wie Du in der Reklame etwas siehts und es Dir anschließend kaufen tust… und darüber berichtest, falls Du einen Blog hast. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Danny
    30. Juli 2016 at 22:12

    Hallo Tina-Marie,
    nachdem ich Deine und die Meinungen Anderer gelesen habe, bin ich doch sehr neugierig, ob dieses Produkt (nun auch bei mir) tatsächlich hält, was es verspricht !?
    Es wurde heute abend bestellt. Kann es kaum erwarten, Dieses auszuprobieren.
    Drück` mir bitte die Daumen, dass ich in Kürze ebenfalls eine positive Bewertung abgeben kann.
    Herzlichst, Danny

    • Blogzeit39
      31. Juli 2016 at 17:15

      Hallo Danny, dann bin ich mal gespannt auf den Resultat.habe es ja schon seit Jahren nicht mehr verwendet. Lg Tina-Maria

      • Danny
        31. Juli 2016 at 17:26

        Hallo Tina-Maria,
        ersteinmal Danke für Deine prompte Rückmeldung. Ich bin davon ausgegangen, dass Du dieses Produkt weiterhin nutzt. Bin ein wenig perplex. Gibt es einen bestimmten Grund dafür ?
        Herzlichst, Danny

        • Blogzeit39
          31. Juli 2016 at 17:30

          Hallo Danny, ich hatte ihn im Oktober 2013 und 2015 bestellt. Diese Jahr habe ich in bis jetzt noch nicht angewendet. Bis jetzt sind meine Zähne auch super weiß. Man muss ja auch mal eine Pause machen 😉 Lg Tina-Maria

      • Danny
        31. Juli 2016 at 17:31

        …nochmals Danny
        ich muss mich entschuldigen. Im Post vom 05. Juli hast Du angegeben, dass es vor 3 Jahren verwendet wurde.
        Hab`es einfach überlesen.
        Nichtsdestotrotz hoffe ich einfach, dass es funktioniert.
        Bis bald

        • Blogzeit39
          31. Juli 2016 at 17:32

          Hallo, kein Problem 🙂 Lg Tina-Maria

      • Danny
        31. Juli 2016 at 17:41

        Liebe Tina-Maria
        Das man seinen Zähnen eine Zeit der Regeneration einräumen sollte, ist sicher eine gute Vorgehensweise.
        Wäre schon sehr glücklich, wenn sich die Zähne etwas aufgehellt zeigen und Dieses sich einige Zeit hält.
        Nun, abwarten und schauen, wie`s läuft.
        Danny

  • Patti
    19. August 2016 at 9:45

    Ich habe den Stift jetzt auch seit einem Tag und bin sehr gespannt, ob es etwas bringen wird, da ich doch auch ein paar negative Erfahrungen zu dem Superweiss Whitening Pen gelesen habe…

    LG Patti

    • Blogzeit39
      20. August 2016 at 10:25

      Hallo, kannst gerne mal Berichten. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Danny
    19. August 2016 at 12:23

    Hallo Tina-Maria,
    am 30. Juli wurde der S.-W.-Pen bestellt (siehe Konversation). 3 Tage später konnte ich mit den Anwendungen beginnen. Jetzt, nach knapp 2,5 Wochen, bin ich, trotz sehr sorgfältiger wie beschriebener Vorgehensweise, leider sehr enttäuscht.
    Die Zähne fühlen sich zwar glatter an, aber weißer? Da ich weder rauche, Kaffee trinke noch Alkohol (etwa Wein) zu mir nehme sondern (nur) der Zahn der Zeit (welch` Wortspiel) meine Zähne mit einem Gelbstich versah, bin ich davon ausgegangen, bald mit einem strahlenden Lächeln den Mitmenschen gegenübertreten zu können.
    Tja, daraus ist leider nichts geworden. Die Freude ist den Tatsachen gewichen. Der Gelbstich ist geblieben.
    Ich habe also viel an Geld für praktisch keine Leistung ausgegeben.
    Schade, sehr schade.
    Herzlichst, Danny

    • Blogzeit39
      20. August 2016 at 10:27

      Hallo, habe ihn ja auch nur ausprobiert und das vor 3 Jahren.
      Kannst ja mal den Hersteller darauf anschreiben, dass er bei dir nicht gewirkt hat.
      Liebe Grüße Tina-Maria

  • Robby
    1. September 2016 at 13:14

    Man sieht eindeutig das nur durch Filter und Lichtverhältnisse ein verweißen der Zähne erfolgt ist,schaut mal genauer hin, vor allem die unteren Zähne .Schade, aber leider Fake

    • Blogzeit39
      21. September 2016 at 9:35

      Hallo Robby, das ist kein Fake. Warum sollte ich sowas machen..??Habe das Produkt ohne Vergütung erhalten. Ist also kein bezahlter Artikel. Lg Tina-Maria

  • Peter
    24. September 2016 at 16:53

    Hey Tina-Maria,

    sehr schöner Beitrag! Ich habe den Stift ebenfalls ausprobiert und hatte ähnliche Ergebnisse. Durch meinen Kaffeenuss und das gelegentliche rauchen, war dies jedoch nicht von lager Dauer :D.

    Beste Grüße
    Peter

  • Daniela
    2. Oktober 2016 at 15:39

    Hallo Tina sehr schöner Artikel, sehr schön zu schreiben!

    • Blogzeit39
      4. Oktober 2016 at 16:05

      Hallo dankschön. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Brigitte
    26. Oktober 2016 at 19:04

    Hi Tina! Danke für deinen Beitrag! Also man kann definitiv einen Unterschied erkennen! Werde den Stick auch gleich mal ausprobieren 😉

  • Andi
    28. November 2016 at 1:07

    Ja es ist definitiv so, man sieht den Unterschied.
    Habe ihn auch schon paar mal ausprobiert… 😉

  • Rene Manke
    11. Juni 2017 at 7:19

    Bin grad selber am testen… Nach dem dritten Tag sehe ich schon deutlich eine Veränderung…

    Die Bilder sind nicht manipuliert… Wäre ja auch quatsch bei drei unterschiedlichen Fotos.

    Danke für den Beitrag Tina… Bin froh das ich es gemacht hab.

  • Sarah
    23. August 2017 at 13:39

    Aufgrund deiner Bewertung habe ich mir den Stift auch gekauft. Und bei mir sieht man absolut keinen Unterschied. Frage mich ob ich etwas falsch mache aber viel falsch machen kann man ja eigentlich nicht. Merkwürdig. Habe auch direkt über die Homepage bestellt.

  • Martina Kohaupt
    14. März 2018 at 15:24

    Hab mir den Stift bestellt.Meine Zähne sind weiss,nur meine beiden Eckzähne nicht.Bin sehr gespannt,ob sich etwas verändert, nach deinem Beitrag mach ich mir da aber keine Sorgen.Sieht gut aus.

  • Johanna S.
    13. April 2018 at 18:58

    Taugt leider nichts. Habe direkt beim Hersteller bestellt, der Pen kam zwar verpackt, aber der Deckel war mit dem Stift nicht verschlossen, ich dachte vielleicht sollte es so sein, aber nachdem nicht mal einer Woche der Stift leer war, habe ich verstanden, dass etwas Gel wahrscheinlich schon bevor ausgeflossen war. Meine Zähne sind zwar nicht gelb, aber nach so einer kurzen „Behandlung“ auch keine sichtliche Veränderung.. Ich halte es für reine Abzocke! Nie wieder.

    • Blogzeit39
      14. April 2018 at 12:10

      Hallo, ich hätte mich an deiner Stelle beschwert beim Hersteller. Kein Wunder, wenn der Stift nicht verschlossen war. Lg Tina-Maria

    %d Bloggern gefällt das: