Lifestyle

Wimpernwachstumsserum LongLashes- Résumé nach 11 Wochen

Wimpernwachstumsserum LongLashes- Résumé nach 11 Wochen 1

LongLashes Wimpernwachsserum

Ich gebe ja nicht so schnell auf, um meinen Traum von langen Wimpern näher zukommen. Jetzt habe ich wieder ein neues Wimpernwachstumsserum ausprobiert … das LongLashes. Nachdem ich  ja keinen großen Erfolg Anfang des Jahres mit dem Balea hatte. Also … auf ein NEUES!

Das LongLashes sensitive, das ich ausprobiert habe, ist von Dr. Massing und hat den Wirkstoffkomplex Myristoyl Pentapeptide-17 und Pisum Sativum Sprout Extract. Was für ein langes Wort, ein reiner Zungenbrecher. Es ist frei von Parabene, Silkone, PEG´s und Parfüm. Zudem ist es auch noch vegan.

Dieses Wimpernwachstumsserum LongLashes aktiviert und revitalisiert das natürliche Wachstum der Wimpern. Zu mindestens steht es so in der Beschreibung.

Wimpernwachstumsserum

Preis: 49,90€   Inhalt: 6 ml

Erstmal durchlesen….

Bei täglicher Anwendung, sprich einmal am Tag, was ich auch getan habe, soll man nach 6 bis 8 Wochen schon sichtbare längere, volle und dichte Wimpern haben. Bei anderen Personen könnte es aber auch bis 7 bis 8 Wochen dauern … ist ja auch nicht schlimm, dachte ich mir beim Durchlesen des Beipackzettel. Hauptsache das Ergebnis ist sichtbar!

Das hört sich doch alles fanatisch. Dann wollen wir doch gleich mal damit beginnen, mit dem Auftragen. Im Auftragen kenne ich mich ja mittlerweile sehr gut aus und habe schnell den Dreh raus.

Wimpernwachstumsserum LongLashes

Es kann beginnen – Wimpernwachstumsserum LongLashes 

Erst habe ich mich abgeschminkt und alles gut getrocknet. Das LangLashes sensitive, wird dann, wie ein Eyeliner am oberen Wimpernkranz aufgetragen. Das ganze bei geschlossenen Augen. Die Flüssigkeit, die übrigens am Pinsel ist, reicht für beide Augen vollkommen aus.

Tja, was soll ich nun sagen … ich hatte das Wimpernwachstumsserum eine Woche, jeden Tag angewendet. Dann musste ich es aufgegeben. Obwohl ich keine empfindliche Augen habe, hatte ich das Wimpernwachstumsserum LongLashes nicht vertragen. Und das es extra das Sensitiv ist. Es gibt nämlich noch ein anderes LongLashes. Das ganz Normale.

Es brannte schon beim ersten Auftragen. Das hatte mir aber nichts ausgemacht und ich dachte „Ach, das ist nun mal so, da musst du jetzt mal durch!“. Aber das es nach fünf Tagen auch nicht besser war, habe ich es erst Mal aufgeben und die Packung bei Seite gelegt. Vielleicht lag es ja an mir?  Doch nach 2 Wochen, habe ich es nochmals Versuch… Nein, ich vertrage es nicht … es brennt.

Da musste ich an meine Freundin denken, die ja auch von langen Wimpern schwärmt und habe es somit weitergeben. Ich wollte ja wissen, bekommt man davon sichtbar längere, volle und dichte Wimpern?

Wimpernwachstumsserum LongLashes

Magst du ES mal probieren …?

Statement meiner Freundin: Also, ich benutze es jetzt fast 7 Wochen. Am Anfang brennt es und juckt es auf jeden Fall etwas. Ich habe jetzt nicht allergisch darauf reagiert. Man soll aber etwas Geduld haben und es kann auch bis zu 9 Wochen dauern. Bei manchen geht es halt schneller und bei anderen nicht.

Ich merke schon einen Unterschied zu vorher. Meine Wimpern sind dichter und länger geworden. Ich war zwar zuerst skeptisch, als mir Tina-Maria das Wimpernwachstumsserum LongLashes geben hat, aber auch neugierig. Setzt man jedoch das Produkt ab, verschwindet der Effekt langsam und man hat Wimpern wie vorher. Ist die gewünschte Länge erreicht, nehme ich es nur noch alle 3 Tage. So bleibt die gewünschte Länge. Ich muss noch erwähnen, mir fallen weniger Wimpern aus.

OHNE Wimpernwachsserum LongLashes

Wimpernwachstumsserum LongLashes

 

MIT Wimpernwachstumsserum LongLashes – 11 Wochen danach

Wimpernwachstumsserum LongLashes

Sollte es leer werden, könnte ich mir schon gut vorstellen, mir das LongLashes Wimpernwachsserumauch zu kaufen, denn bei mir hat es einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Habt Ihr auch schon mal ein Wimpernwachstumsserum verwendet?

*Werbung* In Zusammenarbeit mit Dr. Massing

14 Comments

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    16. Juni 2016 at 11:10

    Hallo Tina-Maria,
    da sieht man ja mal ein Ergebnis, super. Ich glaube ich habe mal das von Shiseido probiert, aber war ein Griff ins Klo. Habe sogar aufgehört, da ich dann eine Bindehautentzündung hatte. Ob es davon kam oder meinen Linsen, kann ich nicht sagen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:35

      Hallo, ich glaube wenn ich es weitergenommen hätte, wäre es vielleicht auch auf eine Bindehautentzündung geworden… wer weiß. Mit dem Shiseido habe ich noch keine Erfahrung gemacht. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Romy Matthias
    16. Juni 2016 at 12:55

    Ich teste auch gerade mein erstes Serum, da wird bereits eine Veränderung nach 6-8 Wochen versprochen, ich lass mich überraschen. LG Romy

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:31

      Hallo, das habe ich auch erhalten. War gerade mal schauen bei dir. Bin mal gespannt ! Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    wir-testen
    16. Juni 2016 at 13:33

    Meine Tochter testet gerade das von Catrice, allerdings vergisst sie schonmal, es abends aufzutragen 🙁
    Dieses hier hört sich doch sehr gut an.
    Viele Grüße

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:30

      Hallo, da bin ich ja mal gespannt. Hatte es auch in der Hand, war mir aber sehr unsicher. Alleine der Preis mit 5 Euro bei Douglas hat mich wieder abgeschreckt. Da das Belea ja auch so günstig war und hatte nichts gebracht hatte. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    drnessy
    16. Juni 2016 at 15:11

    Danke für den interessanten Beitrag! Auch ich habe mir das einmal überlegt, da ich auch nicht gerade die Mega-Wimpern habe! Wenn ich es anfange, eiß ich ja nun, welche Produkt ich nehmen muss! Ein wunderschönes Wochenende, Nessy

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:26

      Hallo, vielleicht verträgst du es ja besser als ich. Meiner Freundin war ja mit dem Wimpernwachtumsserum zufrieden. Liebe Grüße Tina-Maria

  • Reply
    Honey
    16. Juni 2016 at 16:50

    Ich teste ja gerade das von Medipharma Cosmetics. Bin gespannt. Ich finde, bei dir sieht man schon einen Unterschied.

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:24

      Hallo, stimmt 😉 Bin auch mal gespannt. Lg Tina-Maria

  • Reply
    shadownlight
    16. Juni 2016 at 18:25

    hey, es ist schon krass, das es so wirkt. ich habe es vor 1 jahr das erste mal auf einer messe näher betrachtet, mittlerweile gibt es die seren ja von jeglichen herstellern :).
    liebe grüße!

    • Reply
      Blogzeit39
      16. Juni 2016 at 22:23

      Hallo, fand ich auch. Gerade weil ich es ja nicht vertrage habe , war erstaunt über das Resultat. Ja, da gibt es ha etliche von 5- 130 Euro .. wahnsinn.Lg Tina-Maria

  • Reply
    sabinetopf
    17. Juni 2016 at 7:37

    Leider fällt mir gerade die Marke nicht ein, für die ich vor 2 Jahren getestet hatte. .. steht aber auf meiner Website.

    Es hat immer kurz gebrannt.Aber nach 8 Wochen waren meine Wimpern so lang, dass sie beim Augenaufschlag bis ganz nach oben reichten. Ich war damals total hin und weg. Heute würde ich es sicher nicht mehr nehmen wegen der Inhaltsstoffe und lieber zu deiner Marke ohne PEG und das ganze Zeug greifen.

    Schade dass du es nicht vertragen hast.Ich drücke dir die Daumen, dass das nächste,das du probierst, den Effekt bringt und du es verträgst.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Reply
      Blogzeit39
      19. Juni 2016 at 12:27

      Hallo Sabine, ich habe es gerade gefunden- M2Lashes. Schade das, dass vorher Bild zu weit weg ist. Da erkennt man nur sehr unschwer, wie lang sie vorher waren. Aber das Bild danach .. sind ja wirklich schön lang, nur finde ich, könnten sie etwas dichter sein. Liebe Grüße Tina-Maria

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: