Philips Airfryer Teil 2 - Philips Airfryer im Einsatz mit Video 1
Home & Living PR Sample

Philips Airfryer Teil 2 – Philips Airfryer im Einsatz mit Video

Wie ich euch gestern schon mitgeteilt habe, kam die Airfryer Fritteuse genau zur Mittagessenzeit an. Und natürlich wurde sie gleich in Betrieb genommen. Hier könnt ihr sehen, wie ich die Fritteuse teste mit Pommes, Nuggets und Kroketten !!!
 

 

 

Und hier noch ein paar Bilder:
 Ich hatte noch ein paar Kroketten im Gefrierfach und die wurden auch gleich mal getestet.
Super braun und schmecken super!!!
IMG_0992 Philips Airfryer
IMG_0982 Philips Airfryer
Unbenannt-17 Philips Airfryer
So, nun werde ich mal weiter testen, da ich ja noch 6 Wochen Zeit habe um mich zu entscheiden. Bis jetzt schon mal Gut!!!!!!
Das nächste mal zeige ich euch wie man darin backen  kann und danach das Garen. Ich bin schon mal sehr gespannt darauf.
 

10 Kommentare

    1. Hallo,
      Klar,der Preis ist schon hoch , wenn man sie dann Kaufen will.
      Bei Amazon gibt es sie und kostet 145,39€ . Also zahle ich 109€, spare 41€ € wenn ich sie behalte.
      Aber wo hat man schon mal die Gelegenheit eine Fritteuse 6 Wochen lang zu testen?
      Und wer gerade eine sucht, so wie ich. Ist der Test optimal für mich.
      Da ich eine habe mit Fett und die das ganze Haus einräuchert mit Fettgeruch.

      LG Tinamaria

  1. Tolles Video! Sehr nett finde ich die “Chicken MC Nuggets”, denn das MC steht ja für den Fast Food Imbiss 🙂 Aber die Chicken Nuggets haben trotzdem gut ausgesehn.
    Ist denn bei dem Air Fryer nun ein großer Unterschied zum normalen Backofen?
    LG Steffi

    1. Hallo Steffi,

      der Unterschied zwischen der Airfryer und dem Backofen ist, dass man ja erst den Backofen vorzeiten muss. Ich hab zwar einen Gaggenau Backofen der top ist.
      Aber selbst da brauche ich ca.10-15 min. bei Umluft bis er heiß ist und dann noch mal ca.20-25 min bis die Pommes goldbraun sind, also locker 30 Minuten!!!!
      Zum Vergleich mache ich mal ein Duell per Video und zeige es dann hier.
      Auch ist der Stromverbrauch auch viel günstiger mit der Airfryer.

  2. Deine Berichterstattung tröstet mich darüber hinweg, dass ich nicht ausgewählt wurde. Aber – ich wüsste auch gar nicht, wo ich sie hinstellen sollte. So eine geräumige Küche steht mir dann doch nicht zur Verfügung. Vom Prinzip her finde ich es total klasse und ich bin gespannt auf deine weiteren Berichte und auf das Backergebnis!

  3. ich finde Deinen Bericht super 🙂 Meine Bewerbung war leider nicht erfolgreich, aber dank Deinen Berichten kann ich mir ein gutes Bild machen. Bisher schlägt diese aber nicht meine gute Meinung zur Actifry von Tefal. Da hat man wenigstens ein Sichtfenster und kann den Garprozess genau im Auge behalten.
    Danke für Deine ausführlichen Berichte 🙂

    LG Nadine

  4. WOW toller Testbericht!!!! Bin nun mal Leser von deinem Blog geworden. Würde mich auch sehr freuen, wenn du bei mir Leserin wirst! Ich freue mich schon sehr auf das Testen 🙂 Liebe Grüße aus Trier. Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.