Lebensmittel & Getränke

Diamant Eis- und Gelierzauber im Test

Diamant Eis- und Gelierzauber im Test 1

In den Sommerferien bekam ich von der Firma Diamant ein Produkttest Paket zugeschickt. Ich durfte die beiden Diamant Eis-und Gelier Zauber testen. Habt ihr schon mal Eis selbstgemacht mit den Produkten von Diamant oder mit dem Gelier Zauber ohne kochen Marmelade, wenn ja welche Sorten habt ihr denn gezaubert?

Ich selbst habe seit Anfang des Jahres eine Eismaschine und war gespannt, ob diese Produkte ein gutes  Eis machen können und wie die Konsistenz davon ist. Denn ich habe besonders mit Erdbeer Eis so mein Problem, da es immer sehr hart wird bei mir mit der Eismaschine.

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test-6

 Eiszauber für Milch, Frucht und Joghurt sowie Gelierzucker

Bei uns haben die Kinder entscheiden, dass wir als erstes mit dem Eis Zauber für Milch, ein Schokoladeneis zaubern.
Hier werden 350 ml kalte Milch in ein hohes Rührgefäß getan und das Eis Zauber für Milch 1 Minute lang auf niedrigster Stufe verrührt. Dann 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufgeschlagen. Dabei werden 3 EL Kakao hinein geben. Die Eismischung in einen Gefrierbehälter füllen und im Gefrierschrank 5-8 Stunden einfrieren.

IMG_ Diamant Schokoeis

Fazit:
Ich bekam hier fast 1 Liter Schokoladen Eis mit dem Eis Zauber für Milch heraus, was ich erst nicht
gedachte hatte. Die Konsistenz ist schön cremig und lässt sich nach 5 Std. im Gefrierschrank leicht herausnehmen.
Es schmeckt schön schokoladig und da ich noch ein paar Schokostücken untergehoben hatte einfach lecker.

Als zweites wurde mit dem Eis Zauber für Früchte ein Erdbeere-Himbeere gemacht

Dazu braucht man einwandfreie
 250 g Erdbeeren, 250 g Himbeeren, 2 Vanilleschoten und 1 Packung
(250 g) Diamant Frucht-Eis Zauber.

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test-3

Zuerst werden die Erdbeeren und Himbeeren gewaschen und geputzt. Das Mark aus den Vanilleschoten gekratzt
und zusammen mit den Früchten in ein hohes Gefäß gegeben. Jetzt die 250 g Diamant Frucht Eis Zauber
zugeben und alles mindestens 3 Minuten mit einem Pürierstab schaumig mixen. Dabei Luft einschlagen, so dass
ein feiner, cremiger Schaum entsteht. Nun die Fruchteismischung in einen geeigneten Behälter
füllen und
mindestens 5-8 Stunden einfrieren lassen. 

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test-1

Fazit:
Das Eis war schön feste und es konnte
endlich geschleckt werden.
Ich hab das Eis mit Buttermilchwaffeln

serviert und Puderzucker darüber gestreut.
Es schmeckte mir und meinen Mann etwas zu süß, dafür
ist es schon cremig und richtig gut fruchtig. Ich hätte nie gedacht dass man so einfach
Eis machen kann. Hier muss ich sagen- kinderleicht und einfach, man kann hier bei diesen Eis nichts 
falsch machen.

Nachdem das Eis Zauber Früchte sehr schnell leer war, habe ich auch das Eis Zauber Joghurt gemacht

Auch hier war die Anwendung ganz einfach.
Hierfür habe 250 g Joghurt in ein Rührgefäß gegeben und 200 g Diamant Eis Zauber für Joghurt
erst 1 Minute auf niedrigster Stufe und dann 2 Minuten auf höchster Stufe aufgeschlagen.
Die Himbeeren untergehoben und innerhalb von ein paar Minuten war auch dies bereit, um es in das
Gefrierfach zugeben.

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test

Fazit:
Da ich es Abends gemacht hatte, wurde es am nächsten Tag von uns getestet. 
Man sieht hier deutlich
denn Unterschied zum Fruchteis.
 Es ist viel heller. Auch von der Konsistenz ist es härter
als das Erdbeer-Himbeere Fruchteis. War wohl zu lange im Gefrierfach? Wobei anderes Joghurteis
ist doch auch nicht so hart, oder täusche ich mich da? Eisportionier genommen und mühsam hab
ich es rausgeschafft.
Es schmeckte sehr nach Jogurt, da hätte ich doch mehr Himbeeren nehmen müssen als angeben.
Aber nach allen testen, unser Favorit da sind wir uns alle einig beleibt das Fruchteis.

Das Diamant Gelier Zauber für Fruchtaufstrich ohne zu kochen 

Mit der Gelier Zauber für Fruchtaufstrich ohne zu kochen, habe ich Erdbeermarmelade gemacht. 
Da ich diese Gelier Zauber schon letztes Jahr angewendet hatte, kann ich es bereits und war und bin
immer noch sehr zufrieden damit und würde es immer wieder benutzten.

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test

 

IMG_Diamant Eis- und Gelier Zauber im Test

Fazit:
Es ist nicht zu süß und von der Konsistenz ist meine Marmelade immer schön cremig und leicht zu streichen.
Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit den Produkten, jedoch könnte das Eis Zauber für Früchte nicht so süß sein.
Die Anwendung war einfach und schnell zubereitet. Diamant Gelier Zauber für Fruchtaufstrich ohne zu kochen werde
ich auf jeden Fall nächstes Jahr auch wieder kaufen für meine Erdbeermarmelade.
 

Ich finde die Diamant Eis Produkte nicht schlecht. Sie sind halt eine gute alternative, wenn man keine
Eismaschine zu Hause hat. Doch ich muss zugeben, ich mag mein selbstgmachtes mit der Eismaschine lieber.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

MerkenMerken

10 Comments

  • Reply
    Anna JuCheer testet
    18. September 2014 at 8:26

    Ein Traum…ich habe nun schon öfters darüber gelesen und MUSS es einfach auch probieren. Klingt echt total simpel. Bei mir ist Eis auch immer zu hart geworden bisher!
    LG Anna

  • Reply
    Smiley
    18. September 2014 at 18:47

    Eine tolle Vorstellung, vielen Dank dafür! Ich bin schon lange neugierig, wie diese Produkte von Diamant wohl sind und es scheint ja ganz gut zu funktionieren. Vor allem das Schokoeis sieht suuper lecker aus, davon könnte ich jetzt glatt etwas nehmen. 😉
    Ich habe bisher noch kein Eis selber gemacht, aber könnte mir das durchaus vorstellen. Marmelade koche ich sehr gerne selber, nehme dafür aber den „normalen“ Gelierzucker von Diamant, da die Marmelade damit länger lagerbar ist. So kann ich große Mengen einkochen und habe für Monate einen leckeren Vorrat an Erdbeermarmelade. Perfekt, wenn einen der Herbst- oder Winterblues packt. 🙂

    Liebe Grüße, Smiley von Smiley-testet

  • Reply
    shadownlight
    18. September 2014 at 19:17

    also das werde ich auf jeden fall mal ausprobieren! liebe gruesse!

  • Reply
    margit
    18. September 2014 at 19:21

    Hmm total köstlich ,einfach lecker 🙂
    Gvlg Margit

    • Reply
      margit
      18. September 2014 at 19:23

      Schön das du wieder da bist 🙂 Gvlg Margit

  • Reply
    romy
    18. September 2014 at 19:32

    Das sieht super lecker aus. Ich werds probieren, da ich keine Eismaschine besitze. Diamant mag ich total, was anderes kommt nicht in die Marmelade.

    Lg Romy

  • Reply
    Romy Matthias
    18. September 2014 at 19:52

    Wir durften auch testen und waren begeistert. Vor allem von der einfachen Anwendung. LG Romy

  • Reply
    petra
    18. September 2014 at 20:01

    Oh das klingt ja echt super, und sieht bei dir auch noch soooo klasse aus. Ich hab von den Produkten bisher nur in der Werbung was mitbekommen und war mehr als skeptisch ob das was taugt, werde mich aber an das Diamant eis Zauber am Wochenende auch mal wagen;)
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Desiree
    23. September 2014 at 12:48

    Also Marmelade würde ich lieber weiter einkochen wollen, aber selbstgemachtes eis ist eine tolle Idee! LG Desiree

  • Reply
    Miriam
    26. September 2014 at 11:27

    Sieht alles unglaublich köstlich aus 🙂 Es geht doch nichts über Eis!!! Die Joghurt-Variante habe ich bereits einmal mit Erdbeeren und Nüssen ausprobiert und wir fanden dieses sehr lecker!!! Die anderen werde ich mir bestimmt auch mal kaufen und damit selbst leckeres Eis produzieren 🙂

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: