PR Sample Lebensmittel & Getränke

Aperitif la Française – Ein französischer Abend

Vor einiger Zeit hatten wir zuhause ein Abend ganz nach dem Motto „Aperitif la Française“. Denn durch brandnooz haben wir 
Frankreich direkt nach Hause geliefert bekommen. Da ich ein paar Tage verreist war, nahm mein Mann das Paket entgegen.
Zum Glück wusste er was enthalten war, da ich ihm ein paar Tage zuvor erzählt hatte das wir ausgewählt wurden 
und Köstlichkeiten aus Frankreich probieren durften. So verstaute er fast alles in den Kühlschrank.

IMG_ Aperitif la Française brandnooz

Enthalten waren im Paket:
  • 2 x Bonbel Cremig- Würzig Chili und Cremig-Würzig á la Tomate&Basilikum
  • 2 x Chavroux Mild und cremig, Feige
  • 2 x Géramont Sommer á la Provenale, Le Snack
  • 1 x Le Quatre-Quarts-französischer Kuchen
  • 1 x Flasche Blanchet Secco
  • Deko: 1 Fahnenkette, Servierten und kleine Spiesse alles in Frankreich Farben.

Nachdem ich von meinen Blogger Event aus Hamburg zurück kam, machten wir ein paar Tage später zu Hause einen „Aperitif la Française“ Abend. Aufgetischt wurden alle Käsesorten, die wir zugeschickt bekommen hatten durch brandnooz.

 

Geramont Le Snack und Sommer a la Provence 
Der Le Snack kannte ich bereits und kann diesen französischen Weichkäse nur weiterempfehlen. 
Es ist ein klassischer Weichkäse mit einer frischen-würziger Note und samtig-cremig in seiner Konsistenz.

IMG_Aperitif la Française -Geramont
Géramont Sommer á la Provence mit getrockneten Tomaten und Kräutern, kann ich auch hier hingegen
noch gar nicht und war erstaunt über den Geschmack.

IMG_ Géramont Sommer

 

Bonbel cremig-würzig-(Chili und a la Tomate & Basilikum)
Beide Käsesorten sind in einer Stangenform und bestimmt kennt der ein oder andere unter euch die Marke.
Geschmacklich haben und beide sehr gut geschmeckt und haben eine schöne Konsistenz zum schneiden.

IMG_Bonbel Chili

 

 

Chavroux mit Feige

Kannte ich bis jetzt nur ohne und war sehr überrascht wie toll dieser schmeckt. 
Die Kombination mit dem süßen Feigen und diesen Ziegenfrischkäse ist ein wahrer Gaumenschmaus.

IMG_Chavroux Feige 

Chavroux mild und cremig -Ziegenfrischkäse (aus 100% Ziegenmilch)
Diesen kannte ich schon selbst und für mich ist er ein toller Käse. 
Er schmeckt leicht nach Ziege, was mir ja persönlich gut gefällt.

IMG_Chavroux mild und cremig

 

Le Quatre-Quarts - ein Kuchen der Pâtisserie Gourmandes
 Eine Spezialität aus der Bretagne. Das besondere an diesen Kuchen ist seine Zubereitung.
 Eier, Mehl, Zucker und Butter sind in jeweils gleichen Anteilen im Kuchen drin.
 Die Scheiben sind bereits geschnitten und trotzdem schmecken sie nicht trocken, sondern sehr saftig.

IMG_Le Quatre-Quarts

 

Blanchet Perle Secco
Dieser trockene Perlwein kam gar nicht so gut an. Er war uns persönlich einfach zu kohlensäurehaltig und auch zu süß.

IMG_Blanchet Secco

 

Im großen und ganzen gefielen uns die Auswahl der Käsesorten ganz gut. Auch wenn ich schon den ein oder anderen Käse schon davor gekauft hatte.  Denn Chavroux mit Feige sowie den Géramont Sommer á la Provencale werde ich auf jedenfall in meinem Käsesortiment mit aufnehmen. Danke an das brandnooz Team, das wir beim Aperitif la Française  dabeisein durften

MerkenMerken

13 Kommentare

  1. Hallo,

    auch wir durften einen französischen Abend veranstalten. Ich fand alle Käsesorten toll.

    Deine Bilder gefallen mir übrigens sehr gut.

    LG, Anja

  2. Ich hatte ja auch das Vergnügen und wir waren begeistert vom Geschmack. Auch der Blanchet kam gut bei uns an. LG

  3. Wir durften ja auch testen und außer dem Ziegenkäse waren wir von allen Produkten absolut begeistert!
    Deine Bilder sind mal wieder richtig toll geworden <3

  4. Hallo Tina Maria,

    ich durfte auch dieses hervorragende Paket testen. 🙂
    Von dem saftigen Zustand des Kuchens war ich ebenfalls sehr positiv überrascht. Selbst nach einer Woche Kühlschrankaufenthalt schmeckte er ausgezeichnet!
    Von dem Prosecco bin ich auch nicht überzeugt. Mir war er komischerweise zu trocken anstatt zu süß.

    Eine abschließende, allgemeine Frage habe ich noch an dich:
    Momentan stehe ich an den Anfängen meines Blogs. Kannst du mir ein paar Tipps geben, worauf ich achten sollte? Schau gerne mal vorbei: https://kuechenkunstwerk.blogspot.de/
    Eines kann ich auf jedenfall schon los werden: es macht sehr viel Spaß! 🙂

    Liebe Grüße
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.