Lebensmittel & Getränke/ PR Sample

Toastertaler Alpenhain – Der Käse Snack im Test

In unserer Familie essen wir gerne Käse. Ob auf dem Brot, Brötchen oder auf dem Toast, überbacken oder als Beilage zur einer Suppe. Jetzt haben wir von Alpenhain diese Toastertaler mal probiert. Es handelt sich hierbei um einen natürlichen Käse-Snack. Diese Toastertaler gibt es in zwei Varianten Classic und für die ganz scharfen mit Chili zu kaufen.

In einer Packung sind 4x 50 g Alpenhain Toastertaler enthalten und kosten 2,79 Euro. Sie bestehen aus Frischäse, Mozzarella und Emmentaler. Der Toastertaler wird nach Clean Label-Qualitätsstandards hergestellt, also ohne Zusatz von Aromen, Geschmacksverstärkern sowie Farb- und Konservierungsstoffen.

IMG_Toastertaler

 

Alpenhain Taostertaler-Classic
Zutaten: 88% Käse (Mozzarella, Frischkäse und Emmentaler) Wasser; Weizenmehl; modifizierte Stärke;
 Verdickungsmittel, Methylcellulose; Molkeneinweiß; Speisesalz

Alpenhain Taostertaler-Chili
Zutaten: 88% Käse (Mozzarella, Frischkäse und Emmentaler) Wasser; Weizenmehl; modifizierte Stärke; Verdickungsmittel, Methylcellulose; Molkeneinweiß; Paprika, Chilli, Speisesalz

Die Zubereitung vom Alpenhain Toastertaler

Diese ist super einfach und schnell gemacht. Man gibt eine gefrorene Scheibe Toastertaler in den Toaster und stellt ihn auf die höchste Bräunungsstufe. Bei unseren ist das die 7 Stufe. Nach 1 Minute ist er auch schon fertig bzw. er sah sehr blass aus und nicht in meinen Augen noch nicht braun genug.

 

IMG_Alpenhain 2
Also nochmal hinein in den Toaster und auch beim 2. Versuch war er mir einfach zu hell. Ich mag es halt etwas brauner. Ein dritter Versuch mit dem Toastertaler und sie so mag ich ihn. Jetzt hat er in meinen Augen eine schöne Bräunung bekommen und schreit förmlich „ Esse mich!“. Aber dafür ist er mir einfach noch zu heiß. So warte ich kurz ab und dann nahm ich
den ersten bissen. Der Toaster bleibt übrigens schön sauber, also es fließt kein Käse hinein.

Der Geschmack vom Alpenhain diese Toastertaler

Der Toastertaler Classic schmeckt schön fein-würzig und 100% Käse. Jedoch ist mir das persönlich zu viel Käse auf einmal. Auch schmecke ich die verschiedene Käsesorten wie Mozzarella, Frischkäse und Emmentaler leider nicht heraus. Es schmeckt einfach einheitlich. Die Chilli Variante hingegen finde ich optimal, ich mag es eh nicht zu scharf.

IMG_Alpenhain4 Kopie

 

IMG_Alpenhain

 

Am Abend wollte ich wissen, was nun meine Familie zu diesen Toastertaler sagt und so gab es am Abend
eine Smashing-Pumpking- Süppchen und dazu reichte ich 
die beiden Varianten Natur und Chili vom Alpenhain Toastertaler dazu. 

Mein Mann nahm sich zuerst den Chili -Toastertaler und meinte, könnte etwas schärfer sein.Dann kam die Natur Variante dran. Schön dick nach Käse und schmeckt gut. Die Kinder griffen eher zum Natur Toastertaler und alle meinten im Einklang: Lecker, köstlich und super viel Käse. Ja, da sieht man mal wieder wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind.

 

Diese Produkte wurden mir kostenlos für diesen Produkttest zur Verfügung gestellt.

MerkenMerken

9 Comments

  • Reply
    Sonja Gerwig
    19. November 2014 at 10:54

    ich würd das gerne mal testen mit meinen kids und drüber berichten .lg sonja Gerwig

  • Reply
    shadownlight
    19. November 2014 at 14:13

    das klingt verführerisch, ich hatte ja erst bedenken, das etwas in den toaster läuft 😛
    liebe gruesse!

  • Reply
    Filine
    20. November 2014 at 0:54

    Die kenne ich noch gar nicht, hört sich aber interessant an. Da muss ich doch mal bei uns Ausschau halten, ob ich die finde. Liebe Grüsse

  • Reply
    Anna JuCheer testet
    20. November 2014 at 9:05

    Mhh sieht lecker aus. Ich würde sie auch lieber goldgelb haben wollen.
    LG Anna

  • Reply
    Romy Matthias
    20. November 2014 at 10:37

    Also optisch spricht es mich sehr an, das würde ich auch mal probieren. Und ich esse das meiste auch ein wenig dunkler als alle anderen 🙂 LG Romy

  • Reply
    Christine
    20. November 2014 at 16:30

    Dir ist ein kleiner Fehler bei den Inhaltsstoffen unterlaufen, beide habe die gleiche Überschrift.

    Ansonsten war ich von so Käsetoastsnacks bisher immer irgendwie enttäuscht. Diese Sorte kenne ich allerdings noch nicht. Vielleicht probiere ich die mal aus. So als Käsefan ist man ja immer auf der Suche nach neuen Sachen 🙂

    LG

  • Reply
    Desiree
    23. November 2014 at 15:02

    Ich mag sowas auch gerne etwas dunkler 🙂 Sieht gut aus, muss ich mal nach ausschau halten. LG Desiree

  • Reply
    Marie's Testexemplar
    23. November 2014 at 21:08

    Hmmmmmmmm, die sehen lecker aus und lesen sich auch lecker. Sobald ich sie mal im Laden entdecke werden Sie in meinen Einkaufswagen landen. 🙂 LG Marie

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: