Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas 1
Rezept

Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas

Fruchtige Rhabarber-Cheesecake-Cups. Vorsicht, Suchtgefahr! Hier beweisen sich sahniger Frischkäse, süßer Knusperboden und frühlingsfrische Rhabarber-Erdbeer-Soße, wie gut sie gemeinsam homonieren.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Es ist Rhaarberzeit und es gibt auch mittlerweile deutsche Erdbeeren bei uns zukaufen. Da habe ich es mir nicht nehmen lassen und habe ein superleckeres Dessert im Glas gezaubert. Diese Rhabarber-Cheesecake-Cups schmecken wunderbar köstlich. Meine Familie war wieder einmal super begeistert vom Dessert, und so schnell konnte ich nicht schauen, waren die Gläser auch vernascht. Wie einfach und sagen wir mal schnell gemacht sind, zeige ich Euch heute wieder hier.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Zuerst werden die Vollkorn-Haferkekse in einem Zerkleinerer* fein zermahlen oder ihr könnt sie auch  in einem Gefrierbeutel mithilfe einer Teigrolle fein zerkleinern. Anschließend werden die Keksbrösel mit 50 g Doppelrahmfrischkäse glatt verknetet und als Boden in die Dessertgläser* gedrückt. Die Gläser werden jetzt abgedeckt bzw. mit Deckel und verschlossen etwa 45 Minuten in den Kühlschrank gestellt, wo die Masse feste wird.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Als nächstes wird die Sahne in einem hohen Rührbecher steif geschlagen und auch in den Kühlschrank gestellt. In einer Schüssel wird die Gelatine in reichlich kaltem Wasser eingeweicht. Wer Agr Agr verwendet, kann diesen Schritt überspringen. In einer Rührschüssel* Doppelrahmfrischkäse, Milch, 50 g Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren (Für Agr Agr jetzt zugeben). Ansonsten die Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm auflösen. Mit 2 Esslöffel Frischkäsecreme verrühren.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Nun den Mix unter die übrige Frischkäsecreme mit einem Teigschaber heben und die geschlagene Sahne unterziehen. Jetzt die Frischkäse-Sahnereme auf die 4 Keksböden Gläser gleichmäßig verteilen und für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden. Mit 20 g Zucker, 2 Esslöffel Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur zu Mus kochen. Dann die Erdbeeren, waschen, putzen, würfeln. Erdbeeren zu dem Rhabarbermus dazugeben und mit einem Kochlöffel verrühren. Die Früchte auf die Käsecrememasse gleichmäßig verteilen. Die Rhabarber-Cheesecake-Cups können sofort serviert werden.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Rezept: Rhabarber-Cheesecake-Cups

Zutaten für 4 Gläser a´220 ml

  • 100 g Vollkorn-Haferkekse
  • 225 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Sahne
  • 3 Blatt weiße Gelatine oder Alternativ ½ Teelöffel Agar Agr
  • 3 Esslöffel Milch
  • 60 g Zucker oder 2 Esslöffel Honig
  • 1 Stange Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 4 Dessertgläser a´220ml*

Zubereitung:

  • Vollkorn-Haferkekse fein zermahlen in einem Zerkleinere* oder in einem Gefrierbeutel mithilfe einer Teigrolle fein zerkleinern.
  • Vollkorn-Haferkekse Brösel mit 50 g Doppelrahmfrischkäse glatt verkneten und als Boden in die Dessertgläser drücken.
  • Gläser abgedeckt bzw. mit Deckel verschlossen etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Sahne in einem hohen Rührbecher steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • In einer Rührschüssel 175 g Doppelrahmfrischkäse, Milch, 40 g Zucker mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Gelatine ausdrucken und in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm auflösen. Mit 2 Esslöffel Frischkäsecreme verrühren.
  • Mix unter übrigen Frischkäsecreme mit einem Teigschaber heben.
  • Geschlagene Sahne unterziehen.
  • Nun die Creme auf die 4 Keksböden Gläser gleichmäßig verteilen und etwa 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden.
  • Mit 20 g Zucker, 2 Esslöffel Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur zu Mus kochen.
  • Erdbeeren, waschen, putzen, würfeln.
  • Erdbeeren zu dem Rhabarbermus dazugeben und verrühren.
  • Die Früchte auf die Käsecrememasse gleichmäßig verteilen.
  • Es kann sofort serviert werden.

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Rhabarber-Cheesecake-Cups

Du suchst nach einen Rhabarber Rezept, dass einfach und lecker ist in der Zubereitung. Hier habe ich für dich einige meiner besten Rhabarber-Rezepte zusammengefasst. Mit einem Klick auf den Link HIER, kommst du direkt zum Rezept. Ob Kuchen, Torte, Dessert oder Getränke, bestimmt ist etwas für dich dabei. Die Rhabarber-Saion ist noch im Gange, denn von April bis Juni kannst du ihn noch kaufen oder im eigenen Garten ernten. Also, nichts wie ran an die Stangen!

Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas

Ich hoffe, dir hat dieses Rhabarber-Cheesecake-Cups | Leckeres fruchtiges Dessert Glas Rezept gefallen! Lasse mich in den Kommentaren unten wissen, welches ist dein bestes Rhabarber Rezept?

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

Auf meiner Webseite verwende ich Affiliate-Links*. *BEI DEN AMAZON-LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. SOLLTET IHR DARÜBER BESTELLEN ERHALTE ICH EINE KLEINE WERBEKOSTENERSTATTUNG, DIE PRODUKTE KOSTEN EUCH KEINESFALLS MEHR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.