Fluffige und leckere Osterhasen aus Brioche-Teig 1
Rezept

Fluffige und leckere Osterhasen aus Brioche-Teig

Osterhasen aus Teig dürfen an Ostern auf keinen Fall fehlen. Diese Osterhasen sind aus einem lockeren Brioche-Teig gemacht und schmecken locker, fluffig und frisch. Meine Kinder lieben sie und sind verzückt über diese süßen Osterhasen. Aber auch für uns Erwachsene sind super niedlich.

Osterhasen aus Brioche-Teig

Wie diese Osterhasen aus Brioche-Teig genau geflochten werden, zeige ich Euch hier per Schritt per Schritt Anleitung. Mit etwas Übung und Gedult habt Ihr den Dreh bald raus!

Zuerst bereitet Ihr den Brioche-Teig zu. Das Rezept ist unten angeben und dann geht es auch schon los mit den Osterhasen Formen.

Osterhasen aus Brioche-Teig

Ihr nehmt zwei gleichlange Teigstücke a´25 cm und 2 cm Durchmesser und formt sie zu einem Strick. Zuerst das eine Teigstück senkrecht und das andere waagerecht übereinanderlegen. Quasi zu einem Kreuz. Dann legt Ihr das obere Stück über das andere.

Osterhasen aus Brioche-Teig

Als Nächstes legt Ihr das untere Teigstück über das waagerechte Teigstück. Jetzt nehmt Ihr das rechte längliche Teigstück und legt es über das linke obere Teigstück, so das ein Kreuz entsteht. Das Gleiche macht ihr mit dem unteren.

Fluffige und leckere Osterhasen aus Brioche-Teig 2

Jetzt nehmt ihr die beiden unteren Teigstücke und legt sie hinter den Teig. Das gleiche macht Ihr mit den oberen Teigstücken, so das ein Bauch entsteht. Für den Kopf nehmt ihr ein größeres Teigstück und formt eine Kugel und teilt ihn mit der Handfläche in zwei Teile.

Fluffige und leckere Osterhasen aus Brioche-Teig 3

Mit einem Messer wird jetzt ein Schnitt in die Ohren gemacht, sodass zwei Ohren entstehen. Zum Schluss drückt Ihr zwei Rosinen als Augen in den Teig. Für die Pfoten nehmt ihr ein weiteres Teigstück, dreht eine längliche Wurst und teilt diese in der Mitte. Nicht durchschneiden!

Fluffige und leckere Osterhasen aus Brioche-Teig 4

Zum Schluss setzt Ihr den Hasen zusammen und lasst ihn noch kurz für 5 Minuten leicht gehen. Dann streicht Ihr ihn mit dem Ei die Hasen ein und backt sie im Backofen.

Fluffige Osterhasen aus Brioche-Teig

Rezept: Osterhasen aus Brioche-Teig

Zutaten für etwa 8 Stück

  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 250 g kalte Milch
  • 3 Eigelbe
  • 200 g Butter, zimmerwarm
  • 80 g Puderzucker
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 20 g frische Hefe oder 8 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei, verquirlt
  • Rosinen

Zubereitung:

  1. Schale einer unbehandelten Zitrone abreiben und Saft auspressen.
  2. Milch, Eigelbe, Butter, Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen.
  3. Mehl, Hefe, Salz, 1 TL Zitronenabrieb und 1 TL Zitronensaft dazugeben und alles sehr gut miteinander verkneten.
  4. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig auf die Arbeitsfläche geben, zu einer Kugel kneten und in die Rührschüssel geben und zugedeckt etwa 45 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  5. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf die Arbeitsfläche geben.
  7. Zwei gleichlange Teigstücke a´20 cm und 1 cm Durchmesser zu einer Wurst formen.
  8. Zuerst das eine Teigstück senkrecht und das andere waagerecht übereinander legen. Quasi zu einem Kreuz. Dann legt Ihr das obere Stück über das andere.
  9. Legt jetzt das untere Teigstück über das waagerechte Teigstück. Nehmt das rechte längliche Teigstück und legt es über das linke obere Teigstück, so das ein Kreuz entsteht. Das gleiche macht ihr mit dem unteren.
  10. Nun nehmt ihr die beiden unteren Teigstücke und legt sie hinter den Teig. Das Gleiche macht Ihr mit den oberen Teigstücken, so das ein Bauch entsteht. Für den Kopf nehmt ihr ein größeres Teigstück und formt eine Kugel und teilt ihn mit der Handfläche in zwei Teile.
  11. Mit einem Messer wird jetzt ein Schnitt in die Ohren gemacht, sodass zwei Ohren entstehen. Zum Schluss drückt Ihr zwei Rosinen als Augen in den Teig. Für die Pfoten nehmt ihr ein weiteres Teigstück, dreht eine länge Wurst und teilt diese in der Mitte. Nicht durchschneiden!
  12. Zum Schluss setzt Ihr den Hasen zusammen und  auf die Backleche legen und lasst sie noch kurz für 5 Minuten gehen.
  13. Backofen auf 210°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  14. Osterhasen dem verquirlten Ei einstreichen.
  15. Im Ofen für etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Die Osterhasen aus Brioche-Teig auf einem Küchengitter etwas abkühlen lassen und servieren.

Fluffige Osterhasen aus Brioche-Teig

Das ganze Rezept zum Ausdrucken:

Video- So gehen die Hasen

 

Osterhasen aus Brioche-Teig

Hier findet Ihr noch weitere Osterrezept Ideen:

Ich hoffe, ihr liebt dieses Osterhasen Brioche-Teig Rezept so sehr, wie es meine Familie im Laufe der Jahre getan hat! Lasst es mich in den Kommentaren unten wissen, welche Art von Gebäck am liebsten bei Euch an Ostern serviert wird. Ich würde es gerne wissen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina-Maria

3 Kommentare

  1. Die sehen superlecker aus! Ich backe zu Ostern auch wieder, mache am liebsten nur reine Zöpfe oder Kränze. Wahrscheinlich aus Gewohnheit;-). Liebe Grüße von Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.