Anzeige, Rezepte

Der neue Food-Trend aus Hongkong – Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen kein Problem

Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Kennt Ihr die Bubble Waffles oder auch Egg-Waffles genannt schon? Vor ein paar Wochen kannte ich sie auch noch nicht. Meine Tochter zeigte mir auf Instagram ein Bild davon und meinte, dass es diese Bubble Waffles 150 km entfernt von uns gibt. Für eine Waffel soweit zu fahren …Nein!

Da meine Tochter mir aber so auf die Nerven ging, habe ich im Internet recherchiert und bin fündig geworden. So habe ich mir dieses Bubble-Waffeleisen bestellt. Eigentlich verrückt, aber was tut man nicht alles. Immerhin finde ich, dass diese Bubble-Waffles optisch schon fanatisch gut ausschauen und teuer ist der Bubble-Waffeleisen wirklich nicht.

Nun habe ich zu meinem Herzwaffeleisen, runden Riesen Waffeleisen von Kitchen Aid und Hörnchen Waffelmaschine (Eiswaffeln zu machen), auch noch ein viertes. Zum Glück habe ich noch Platz im Keller, um alles zu verstauen. Tja, andere sammeln Schuhe und ich sammle Küchengeräte.

Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen kein Problem - Der neue Food-Trend aus HongkongBubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Was ist so besonders an den Bubble Waffles?

Die Zubereitung der Waffles ist mit dem Bubble-Waffeleisen sehr einfach, weil sich dieses Waffeleisen um 180 Grad kippen lässt und man dadurch ein perfekte  Bubble Waffles bekommt. Der süße, waffelartige Teig wird in einer speziellen Form gebacken und ist anders als ein normaler Waffelteig. Das sieht man an den Zutaten, die man für die Bubble Waffles benötigt. Der Geschmack ist süß und leicht knusprig. Das Endergebnis ist eine Eierwaffel mit kleinen spitzen, knusprigen Rändern, die hohle, weiche, ovale Eier oder Kugeln hat.

Gerade diese knusprige Hülle und der weiche Kern machen die Bubble Waffles so besonders, finden meine Kinder und ich. Wer denkt, man kann hier auch eine Cake Pop Backform nehmen, denn muss ich enttäuschen. Ich habe es versucht und das Ergebnis ist nicht annähernd so schön wie bei dem Bubble-Waffeleisen. Dadurch, dass die Abstände zu groß sind, schaut es alleine optisch nicht gut aus.

Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen kein Problem - Der neue Food-Trend aus HongkongBubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen kein Problem - Der neue Food-Trend aus HongkongBubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen kein Problem - Der neue Food-Trend aus Hongkong

Es gibt verschiedene Varianten die Bubble Waffles zu genießen. Entweder man füllt sie mit Verschiedenen Eiscremesorten, frischen Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren etc. oder aber man kann auch nur flüssige Schokolade in die „Eier“ machen. So wird die Bubble Waffles zu einem besonderen Geschmackserlebnis. Der Fantasie und der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wichtig beim Backen der Bubble Waffles ist, dass Ihr die erste Waffles wegwerft. Ähnlich wie beim ersten Pfannenkuchen. Die Erste ist immer zu blass und ist nicht perfekt. Auch sehr wichtig ist, dass man das Bubble-Waffeleisen gut vorheizen muss, da die Bubble Waffle sonst zu hart ist. Sie braucht viel länger um braun zu werden. Man muss auch das Bubble-Waffeleisen vorher leicht einölen.

Es dauert etwas bis man die ideale Temperatur gefunden hat. Meine Bubble Waffle haben ungefähr 3 Minuten auf jeder Seite gebraucht, bis sie eine optimale Garzeit hatten. Wenn die Bubble Waffles fertig ist, schält man sie langsam von einem Ende zum anderen aus der Form. Hierfür nimmt man am besten einen Schaschlikspieß aus Holz zur Hand.

Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

  Bubble Waffles – Egg Waffles Rezept

Zum Ausdrucken!

Der neue Food-Trend aus Hongkong - Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

 

Der neue Food-Trend aus Hongkong – Bubble Waffles

Menge: Zuaten für 4 Stück

Der neue Food-Trend aus Hongkong – Bubble Waffles

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • 1  Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Tapiokastärke
  • 1 Esslöffel Puddingpulver
  • 2  Eier Gr. M
  • 60 g Zucker
  • 2 Esslöffel Kondensmilch
  • 150 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Planzenöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung

  • In einer Schüssel alle Zutaten hineinegebn und mit dem Handrührgerät oder Küchenmaschine alles gut vermischen, bis keine Klumpen mehr zusehen sind. Anschließend den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Bubble-Waffeleisen aufheizen. Die rote und grüne Lampe leuchten beide auf. Sobald sie optimale Backtemperatur erreicht ist, erlischt die grüne Lampe und Ihr könnt Eure erste Bubble-Waffles backen.
  • Zuerst reibt ihr das Bubble-Waffeleisen mit etwas Öl ein. Hierfür verwendet ihr einen Pinsel. Danach gießt ihr mit einem Schöfflöffel in die untere Hälfte des Waffeleisens den Teig hinein. Wichtig ist, dass in jeder Vertiefung Teig befindet. Danach schießt ihr den Deckel und nun dreht Ihr das Bubble-Waffeleisen um 180 Grad und lasst sie 2 Minuten backen. Sobald die Zeit um ist, dreht Ihr das Waffeleisen erneut um 180 Grad und lasst sie weitere 2 Minuten backen.
  • Zum Schluss öffnet Ihr den Deckel und nehmt die Bubble-Waffles mit einem Schaschlikspieß vorsichtig heraus. Kurz abkühlen lassen. Entweder könnt Ihr sie auf den Teller legen oder wie eine Eiswaffel drehen und nach Herzenslust mit Köstlichkeiten befüllen oder belegen.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/2018/06/22/bubble-waffle-mit-dem-bubble-waffeleisen-kein-problem-der-neue-food-trend-aus-hongkong/

 

Der neue Food-Trend aus Hongkong - Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Der neue Food-Trend aus Hongkong - Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Der neue Food-Trend aus Hongkong - Bubble Waffles mit dem Bubble-Waffeleisen

Ich kann nur sagen: „Die Bubble Waffles sind ein absoluter Hit bei unseren Kindern und deren Freunden und sind super lecker und ich habe es nicht bereut es zu kaufen.

*Ich verwende hier Affiliate-Links. Durch das Anklicken gelangt man direkt zu dem angezeigten Produkt.*