Anzeige, Rezepte

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der VitAir Turbo Heißluftfritteuse von Klarstein

 

Seit mehr als einem Jahr habe ich angefangen regelmäßig Sport zu machen. Dadurch achtete ich auf gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Was aber nun nicht heißen soll, dass ich es nicht schon früher getan hätte. Es ist nur noch bewusster geworden.

Erst neulich habe ich in den Medien verfolgen können, dass es immer mehr übergewichtige Kinder gibt. Woran das wohl liegt? An den ganzen Fastfood-Ketten ???. Aber mal ganz ehrlich, kann man seinen Kindern die heiß geliebten Pommes & Co wirklich von der Speisekarte streichen? Wollen wir Erwachsene darauf verzichten?

Heißluftfritteuse VitAir Turbo von KlarsteinHeißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Eine super Alternative!

Durch diese Fritteuse muss meine ganze Familie auf all dies nicht verzichten, wir essen fettarm und können schlemmen pur – mit gutem Gewissen! Die Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein kann allerdings noch sehr viel mehr als nur Parmesan-Süßkartoffel Wedges frittieren. Sie hat außerdem eine Funktion zum Backen, Grillen, Wärmen, Auftauen und man kann sie sogar als Ofen benutzen.

Wohl jeder Koch hat heimlich einmal von einem Küchengerät geträumt, das ihm die aufreibenden Aufgaben abnimmt und das Backen, Grillen und Frittieren deutlich erleichtert. Denn während die Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein die ganze Arbeit macht, kann man die Zeit nutzen und in der Küche Klarschiff machen. Und auch Dank der Anti-Haft Beschichtung der Einsatzwanne spart man sich den Putzaufwand. Man kann die Wanne auch in der Geschirrspülmaschine reinigen.

So schaut das gute Stück, mit dem ich meine Parmesan-Süßkartoffel-Wedges und die Chicken Wings gebacken habe aus. Noch mehr Eindrücke könnt ihr auf dieser Seite gewinnen, oder einfach auf das Bild klicken.


Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Kommen wir zur Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Was mir sofort beim ersten Bedienung der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein  aufgefallen ist, sie leuchtet und das im Minuten Takt. Licht an,  Licht aus … So sieht man, wie mein Inhalt wie z.B. Süßkartoffel Wedges mit Parmesankruste langsam braun wurden. Das hat für mich einen tollen Vorteil, dass ich wunderbar den Inhalt fotografieren konnte, aber auch unsere Kinder fanden es absolut spannend. Man hat einfach noch besser im Blick was gerade in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein passiert.

Die Beleuchtung an der Heißluftfritteuse VitAir Turbo sieht nicht nur stylisch aus mit ihrem großem 310°-Sichtfenster, sondern ist zudem funktional. Vielleicht nicht das auschlaggebendste Argument für den Kauf einer solchen Maschine, aber dennoch ein nicht zu unterschätzendes. Die VitAir Turbo Heißluftfritteuse ist einfach ein Eycatcher. Gemeinsam mit den technischen Vorzügen und seine verschiedenen Bedienungen entsteht so ein tolles Gesamtkonzept.

Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Gut gefallen haben mir auch die drei verschiedenen, hochwertig verarbeiten Einsätze der Heißluftfritteuse VitAir. Dabei sind ein Metall-Rundblech, Grillrost, Hähnchenspieß und 3D Grillkäfig. Die Handhabung ist wirklich unkompliziert und man hat die Bedienungsanleitung sofort verstanden. Somit war ein schneller Arbeitslauf garantiert …Dank der manuellen und Automatikprogramme, die mit einer Timerfunktion kinderleicht zum bedienen ist. Diese ermöglicht den zeitgesteuerten Start des Halogensofens.

Wer also gerne nachdem Ausstehen frisch gebackene Brötchen oder Hörnchen möchte, aber nicht extra dafür aufstehen  möchte, ist mit dieser Funktion gut ausgestattet. Was ich persönlich auch gut finde, ist dass durch die Ventilatorlüftung eine gleichmäßige Hitzeverteilung in der Heißluftfritteuse entsteht und dadurch können die Garsäfte nicht als Dampf entweichen.

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der VitAir Turbo Heißluftfritteuse von Klarstein

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip 

Rezept zum Ausdrucken

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip in der Heißluftfritteuse VitAir Turbo von Klarstein

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip

Menge: Zutaten für 2 Personen

Parmesan-Süßkartoffel-Wedges, Chicken Wings & Parmesan-Joghurt Dip

Zutaten

  • Für die Parmesan-Süßkartoffel-Wedges:
  • 4 große Süßkartoffel, in Scheiben/ Spalten geschnitten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel italienische Gewürzmischung
  • ½ Tasse geriebener Parmesankäse
  • Für den Parmesan Joghurt Dip:
  • 250 ml Joghurt
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • Pfeffer und Salz
  • Für die Chicken Wings:
  • 6 Chicken Wings
  • 60 g Mehl
  • 1 Ei
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Parmesan-Süßkartoffel-Wedges: Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln. In einer kleinen Schüssel Salz, Knoblauchpulver und italienische Gewürze verquirlen. Kartoffelspalten mit dem zerkleinerten Käse bestreuen und mit der Gewürzmischung bestreuen. In der Heißluftfritteuse bei 200 Grad für 20 Minuten backen.
  • Die Süßkartoffelspalten auf ein Öl bestrichenes Backblech verteilen und anschließend für 20 Minuten, bis Süßkartoffelspalten knusprig braun sind. Zum Schluss mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
  • Parmesan Joghurt Dip: Joghurt, Sahne und Öl verrühren, Parmesan fein reiben und untermischen. Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken und unterheben. Mit salz und Pfeffer abschmecken.
  • Chicken Wings: Ei mit Paprikapulver verquirlen, die Chicken Wings damit vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Chicken Wings anschließend in Mehl wenden.
  • Die Chicken Wings in der Heißluftfritteuse bei 180 Grad 15 Minuten goldbraun grillen. Mit Parmesan-Süßkartoffel-Wedges und dem Parmesan-Joghurt servieren.
https://www.sonntagsistkaffeezeit.de/2018/05/04/parmesan-suesskartoffel-wedges-chicken-wings-parmesan-joghurt-dip-in-der-heissluftfritteuse-vitair-turbo-von-klarstein/

 

Wie findet Ihr mein Rezept, das ich in der VitAir Turbo Heißluftfritteuse von Klarstein gemacht habe? Wäre das Gerät auch etwas für Euch?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken